Zum Anzeigen von Sensor-Daten während des Entwicklungsprozesses kann der Raspberry Pi Pico mit einem OLED Display kombiniert werden, um schnell ein visuelles Feedback zu bekommen.

Ich verwende folgende Hardware sowie Software, um die Ausgabe auf dem Display zu ermöglichen.

Hardware

Verwendete Pins:

Quelle: raspberrypi.org

Für den Datentransport:
Pin 1: SDA (GP0) ,
Pin 2: SLC (GP1)

Stromversorgung:
Pin 38: GND,
Pin 36: 3v

Software

Damit der Code funktioniert muss der ssd1306-Treiber aus dem Micropython-Ressourcen mit ins Verzeichnis gelegt werden. Den Download vom ssd1306-Treiber findet ihr auf folgendem Link auf Github.

micropython/ssd1306.py

Mit folgendem Code könnt ihr dann eine Displayausgabe erzeugen:

from machine import Pin, I2C
from ssd1306 import SSD1306_I2C

// Es wird I2C 0 verwendet Pin (GP0) und Pin (GP1)
i2c = I2C(0, sda=Pin(0), scl=Pin(1), freq=40000)
oled = SSD1306_I2C(128,64,i2c)

// Zeichenfläche wird geleert
oled.fill(0)

// An die Stelle 0, 0 wird "Hello:" geschrieben
oled.text("Hello:",0,0)
oled.show()

// An die Stelle 10, 20 wird zusätzlich "World" geschrieben
oled.text("World",10,20)
oled.show()

Happy displaying,
Cheers Jörg